fbpx
31 Aug 2020

Grachtenfahrt Amsterdam Empfehlung der besten Touranbieter

Eine Grachtenfahrt Amsterdam Empfehlung als Reisender zu erhalten ist gold wert. So kann man sich am Besten durch den Touranbieterdschungel kämpfen. Schliesslich gibt es eine Vielzahl an verschiedenen Booten in dieser schönen Grachtenstadt. Doch welche Grachtenfahrt Amsterdam Empfehlung soll man folgen? Das hängt natürlich ganz von seinen eigenen Wünschen und dem Reisebudget ab!

Grachtenfahrt Amsterdam Empfehlung Nummer 1: Eine private Bootstour auf einem historischen Salonboot

Salonboote sind sozusagen der Ferrari unter den Booten in Amsterdam. So sind manche davon sogar echt Oldtimer auf dem Wasser. Schliesslich weissen einige davon ein Baujahr von 1950 oder sogar noch älter. Dementsprechend sind Salonboote der absolute Hingucker. Zurück in die Zeit vom 19ten Jahrhundert fährt man mit diesen schönen Booten durch die Grachten. Neidische Blicke von den Passanten sind garantiert.

grachtenfahrt amsterdam empfehlung
Private Bootstour mit Salonboot Undine aus 1920

Das Beste Beispiel für ein echt historisches Salonboot ist die “Undine“. Das Salonboot ist sogar von 1920. Es diente früher sogar als Passagiertransportschiff zwischen Ost- und West Berlin. Wegen seinem einzigartigen historischen Wert ist dieses Boot sogar ausgezeichnet als fahrendes Monument. Von aussen her hat das Boot noch ganz den Charme von früher, Trotzdem fehlt es von Innen an absolut nichts. Von komfortablen Sitzkissen und Rückenpolster, eingebauter Heizung, Doppelbeglasung, Sonnendeck, Minibar und Esstisch – dieses Boot verzaubert! Im Winter kann das Boot komplett überdacht sein, und im Sommer ist es das perfekte Boot um auf dem Sonnendeck seine Lieblingsgetränk zu geniessen.

grachtenfahrt amsterdam empfehlung
Gut gefüllte Minibar an Bord von Privat Boot Undine

Die Preise hierfür sind ab 150€ pro Stunde. Bei Barzahlung gibt es 10% Rabatt. Reservieren kann man telefonisch unter +31 6 45 25 1000 oder via mail an info@grachtenfahrt.amsterdam . Mehr infos unter www.grachtenfahrt.amsterdam

grachtenfahrt amsterdam empfehlung
Salonboot Undine als privates Boot mieten

Grachtenfahrt Amsterdam Empfehlung Nummer 2: Boote zum selbst fahren

Für das kleinere Budget gibt es auch die Alternative ein elektrisches Boot zum selber fahren zu mieten. Weiterhin natürlich auch toll für Reisende, die sich gerne daran wagen ein Boot selbst zu fahren. Die Geschwindigkeit der Boote übersteigt keine 6km pro Stunde. Dies hält den Nervenkitzel und das Risiko auf Unfälle demenstprechend gering.

Selbst Boot fahren mit dem elektrischen Mokumboot

Die Nachteile der selbst fahrenden Boote sind allerdings auch nicht zu vergessen. Schliesslich fehlt einem nicht nur der persönliche Reiseführer wie auf einer privaten Bootstour sondern auch der Komfort. Bei Regenwetter sind die Boote nicht überdacht und man muss bei möglichen Regenschauer seine Fahrzeit unter einer Brücke verbringen. Da die meisten Reisenden doch auch sehr viele Fragen über die Stadt haben ist dies eher für Reisende zu empfehlen, welche weder Komfort während der Bootstour wünschen und die Geschichte Amsterdams entweder schon kennen oder nicht sehr interessiert sind diese erklärt zu bekommen.

Die selbstfahrende Boote bekommt man ab 95€ für 2 Stunden. Gebucht wird telefonisch oder direkt über die Webseite.

Bootstour Empfehlung Nummer 3: Hop on Hop off Boote

Wie in fast jeder grösseren Stadt gibt es auch in Amsterdam die Möglichkeit von Hop on Hop off Touren. Da die Stadt Amsterdam auch das zweite Venedig von Europa genannt wird, ist es sicherlich nicht verwunderlich dass die Hop on Hop off Touren nicht auf einem Bus sondern via Boot durchgeführt werden. Das Prinzip ist aber dasselbe. Einsteigen- und Aussteigen wo man möchte. Und auch soviel man möchte.

hop on boot amsterdam
Hop on Hop Off Boot Amsterdam – das Boot mit einer Vielzahl an Touristen teilen

Die Hop on Hop off Boote sind ideal für Budgetreisende und Leute, die gerne immer die Möglichkeit haben möchten die Tour auch kürzer zu halten. Deshalb kann man auch bei jedem Stopp wieder aussteigen und die Stadt weiter zu Fuss erkunden. Der Nachteil dieser Art von Bootstour ist allerdings der unpersönliche Flair. So bekommt man oft in einer Vielzahl an Sprachen eine CD abgspielt, die die Geschichte der Stadt erklärt. Dies kann ein wenig ermüdend sein. Schliesslich erfährt man auch Dinge in Sprachen die man sowieso nicht versteht. Weiterhin hat man auch nicht die Möglichkeit, persönliche Fragen zu Stellen. Darüber hinaus ist ein Kommunizieren mit seiner eigenen Gruppe während der Fahrt kaum möglich. Man möchte schliesslich nicht die Mitreisenden stören, welche sich auf das Tonband konzentrieren.

Die Preise für Hop on Hop off Bootstouren beginnen ab circa 30€ pro Person. Das Ticket ist dann meistens 24 Stunden gültig.

Fazit

Wer eine aussergewöhnliche und komfortable Bootstour in Amsterdam sucht, ist bei einer privaten Bootstour bestens aufgehoben. Bei einer Gruppe von 2 Personen ist der Preis per Person 75€, bei 4 Personen also nur 37.50 pro Person. Die Erfahrung auf einem Boot zum selber fahren kann auch Spass machen, allerdings muss der Fahrer in den sauren Apfel beissen und keinen Alkohol trinken. Weiterhin ist auch kein Getränke an Bord und man muss sich selbst versorgen. Die Hop on Hop off Boote sind vor allem für Fans dieser Art von Touristenverkehr geeignet. Es wird aber sicherlich nicht in die Geschichte eingehen von einer eindruckweckenden Bootstour. Diese Sorte Boot dient nur rein dem Zweck des Städte erkunden.

Share this post